Montag, 21. November 2011

Trauer

Er ist tot. Heute ist er verstorben, gegen 21:30. Im Brüderkrankenhaus Trier. Nach langjähriger seelischer und überschaubarer körperlischer Erkrankung. Am vergangenen Samstag besuchte ich ihn noch; er nahm mich kaum wahr. Vollgepumpt mit Analgetika und Sedativa weil er sich das Bein nicht hat abnehmen lassen wollen. Jetzt ist er tot, mein Vater.

Kommentare:

  1. http://youtu.be/4Z6s9mmdfGU

    AntwortenLöschen
  2. Oh Ja ...es wird Zeit aufzustehn.

    AntwortenLöschen
  3. Traurig. Mein Beileid und viel Kraft und Segen für dich.

    AntwortenLöschen